• 4x Solarmodule mit je 420 Wp (jeweils 172,2 x 113,4 cm)
  • 4x upgradefähiger Mikrowechselrichter mit je 350 W
  • 1x intelligente Steuereinheit „IntelliGate Balcony“ – drosselt die Gesamtleistung auf gesetzliche 600 W inkl. Firmware-Updates & App zum Energiemonitoring
  • 4x Wechselrichterhalterung
  • 8x Halterungsschienen mit Kippfüßen
  • 8x Kippfüße
  • 2x AC-Verbindungskabel je 0,8 m
  • 1x AC-Verbindungskabel 2,0 m
  • ℹ️ Dem Set liegen keine Schrauben und Dübel zur Montage der Halterung an Deiner Wand bei. Empfehlungen findest Du in der Schritt-für-Schritt Anleitung.

Dein Set im Überblick

Zum priWall Quattro Set der 3. Generation gehören folgende Komponenten:

  • Solarmodule: Es erwarten Dich bifaziale Solarmodule im Fullblack-Design, die durch TOPCon-Technologie auch bei höheren Temperaturen und Schwachlicht eine verbesserte Leistung ermöglichen.
  • Wechselrichter: Die Mikrowechselrichter Deines Sets wandeln die Sonnenenergie in Wechselstrom für Deinen Haushalt um.
    • Jeder Mikrowechselrichter (1x je Modul) verfügt über eine Einspeiseleistung von maximal 350 Watt.
    • Die maximale Einspeiseleistung in das Hausnetz wird über die mitgelieferte Steuereinheit “IntelliGate Balcony” geregelt. Aktuell liegt die gesetzliche Grenze bei 600 W, ab 2024 bei 800 W. Das Upgrade Deiner Einspeiseleistung erfolgt dann automatisch.
  • Anschlusskabel: Du kannst die gewünschte Länge des Verbindungskabels frei auswählen. Auch UV-beständige Kabelbinder legen wir Dir bei.
  • Halterung: Du erhältst ein witterungsbeständiges Halterungssystem, das Du im gewünschten Neigungswinkel einstellen und an der Hausfassade anbringen kannst.

 

So funktioniert’s

Für die Inbetriebnahme des priWall Quattro Sets der 3. Generation gilt es Folgendes zu beachten:

  • Montage: Die Solarmodule werden mit der Kipphalterung am Betonbalkon oder jeder anderen freien Fläche der Außenfassade des Hauses befestigt. Mit Hilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung, die wir Dir sowohl im Paket als auch per E-Mail zukommen lassen, und dem richtigen Werkzeug sowie Dübeln und Schrauben, die Du für Deinen individuellen Fall benötigst, gelingt Dir die Montage ganz einfach selbst.
  • Anschluss ans Hausnetz: Nach der Montage kannst Du Deine Stecker-Solaranlage einfach selbst an eine Steckdose anschließen. Erzeugt die Anlage weniger Strom als Dein Haushalt in diesem Moment verbraucht, fließt ganz einfach Strom aus dem öffentlichen Netz hinzu.
  • Anmeldung Deiner Anlage: Bei der Anmeldung Deines priwatt Balkonkraftwerks beim Netzbetreiber unterstützen wir Dich auf Deinen Wunsch hin kostenfrei mit unserem vereinfachten Anmeldeverfahren. Die Registrierung Deiner Anlage und die Anpassung der Wechselrichterleistung im Marktstammdatenregister übernehmen wir sogar vollständig für Dich. Mehr dazu erfährst Du bei unserem kostenlosen Anmeldeservice.
  • Integriertes Energiemonitoring: Das mitgelieferte “IntelliGate” ermöglicht es Dir ganz einfach via App Deine Erzeugungsdaten in verschiedenen Intervallen (z.B. als Momentanleistung oder auf Monatsbasis) einzusehen.

 

Dein Solarmodul

Monokristalline Zellstruktur mit 420 W Maximalleistung

Sehr hoher Wirkungsgrad von bis zu 21,51 %

Erhöhte Bruchsicherheit durch Glas-Glas-Bauart

30 Jahre Leistungs- und 25 Jahre Produktgarantie vom Hersteller

Bifaziale Solarzellen ermöglichen zusätzliche Stromerzeugung über die Rückseite des Moduls (Leistungssteigerung um bis zu 30 %)

Gesteigerte Effizienz bei Schwachlicht & Teilverschattung durch TOPCon-Technologie

Einfache Plug & Play Steckverbindung unter Einhaltung des Berührungsschutzes

Maße: 1722 × 1134 × 30 mm, Gewicht: 24,5 kg

 

Deine Halterung

Flexible Wandmontage über 4 Befestigungspunkte pro Solarmodul

Witterungsbeständige Aluminiumlegierung

Maximale Erträge dank stufenlos verstellbarem Neigungswinkel zwischen 30° und 50°

Leichter und schneller Aufbau

Normgerechte Verschraubung nach DIN dank Sperrverzahnung

 

Dein Wechselrichter

Einspeiseleistung: 350 Watt pro Wechselrichter – gesetzeskonforme Gesamtleistung regelt die mitgelieferte Steuereinheit “IntelliGate Balcony”

Hergestellt in Deutschland

Daten werden auf deutschen Servern, nach deutschen Datenschutzstandards gespeichert

Empfohlene Eingangsleistung pro Solarmodul: bis 440 W

Eingangsstromstärke: bis 20 A

Platzsparend dank Abmessungen von nur 410 mm x 75 mm x 24 mm

Automatisches Upgrade der Einspeiseleistung nach Gesetzesanpassung

Monitoring/Überwachung via App

Maximale Stromproduktion trotz Teilverschattung oder diffusem Licht durch modulare Wechselrichter (separates MPP-Tracking pro Solarmodul)

Wirkungsgrad max.: > 96,5 %

Herstellergarantie: 25 Jahre bzw. 10.000 kWh

 

Modulleistung

1201-2400 Wp

Anzahl Module

4

Modultyp

Glas-Glas

Wechselrichterleistung

401-600 W, 601-800 W, 801-1600 W

AC-Anschluss

offene Kabelenden/Anschlussbox, Schuko-Stecker

Leistungsmessung

integriert (WLAN)